Zugangswege


Eltern / Angehörige



Zu dieser Seite gibt es Materialien zum Download:
» Materialien

Eltern und Angehörige spielen insbesondere bei jugendlichen Konsumenten/innen (unter 18 Jahren) eine wichtige Rolle. Gefordert in ihrer Rolle als Eltern, wenden sie sich an Hilfen entweder in der Absicht, ihre Kinder in die Beratung zu vermitteln und/oder um selbst Rat und Hilfe zu erhalten. Der Zugang von Eltern/Angehörigen sowie die Inanspruchnahme von Hilfen ist dort erleichtert, wo

- suchtspezifische Hilfen sich als "bürgerfreundliche Dienstleistung" präsentieren
- ein spezifisches Angebot - als Einrichtung - für die Zielgruppe junger Konsumenten/innen und ihrer Angehörigen bekannt ist
- das Image des Angebots der Einrichtung als "familienorientiert" und/oder als "erziehungsberatend" wahrgenommen wird
- Eltern und Angehörige als eigenständige Klientel betrachtet werden.

Externe Links zu dieser Seite:
» Cannabis - Mit Jugendlichen darüber sprechen
» Informationen und Unterstützung für Eltern - Präventionsprogramm Cannabis NRW "Stark statt breit"